Montag, 18. Februar 2013

"Zwangsentschnullern" & Nähen

Seit einem gefühlten halben Jahrhundert
bin ich heute mal wieder am Nähtisch gesessen.

Entstanden sind 
eine Schultertasche im "fellweichen" Landhausstil
die passende kleine KrimsKramstasche
und zwei Utensilos.




Ich gebe zu bestimmt nichts weltbewegendes ...
...aber immerhin mal wieder ein wenig Zeit für mich und die Maschine gefunden!

Fein ein wenig vor mich hin gewerkelt und mir währenddessen eine Portion Vitamine reingepfiffen.

Ziemlich farblose Vitamine, wie ich leider sagen muß ( waren ja auch nur Apfel und Banane ), denn:

Birne mag die Kleine nicht,
Kiwi mag die Große nicht,
Erdbeeren mag die Kleine nicht,
Pfirsich mag die Große nicht.

Na super macht Mama eben Obstsalat mit genau zwei Obstsorten...SUPER Obstsalat!!

Ach was solls - hauptsache Vitamine....

....denn: "Nachtigall Erkältung ich hör dich trapsen"...

.... ich hab' schon so einen leicht dicken Kopf und ganz bisserl Kratzen im Hals...

Och nööööööööö....

....ich hab' einfach keine Lust mehr auf Krankheiten!! Es reicht!!

Ständig ist irgendjemand krank in der Familie!

Manchmal komme ich mir schon vor wie meine eigene Urgroßmutter, die auch den ganzen Tag nichts anderes zu tun hat, als mit ihren Bekannten und Verwandten über Krankheiten zu reden!

So deshalb SCHLUß jetzt mit Krankheiten- Gebrabbel!!


Dieses Bild wollte ich euch heute noch zeigen:

Ein Bildausschnitt meines Nätisches, wenn er mehrere Wochen nur als Ablage und nicht als Arbeitstisch benutzt wird.

 

Zu der "Zwangsentschnullerung" muß ich noch was sagen:

Meine Kleine ist jetzt 5 Jahre alt und wollte sich bis vor drei Tagen nicht von Ihrem 
"Diti" ( wie wir hier in Bayern sagen)
 trennen.

Was haben wir an das Kind hingeredet
.... gebettelt...
....gedroht ( wenn du den Diti nicht abgiebst, dann nehmen die dich nicht in der Schule!!!! ) bestochen ( klar - mit der Schnullerfee )!

Aber nichts hat geholfen!!!

Am Freitag Abend hab' ich dann entschlossen: 
Heute ist die Nacht der Nächte - der Schnuller kommt weg!

Oh was hab' ich mir Sorgen gemacht...was das wohl für eine Nacht wird ... bestimmt mach ich kein Auge zu und mein Kind auch nicht!

Denkste...kleiner ( klitzkleiner ) Protest ( wahrscheinlich reifte hier bereits die Idee des Ersatzschnuller in ihr )...

...und mein kleiner Schatz ging brav in die Heia...

Als mein Mann und ich dann gegen 23.30Uhr auch in unsere "Heia" gingen und wir nochmal bei den Kindern reinschauten, da sahen wir, warum der Protest so klein war:

Da lag die kleine mit einem Flaschenschnuller, den sie sich heimlich in der Küche geholt hatte, im Mund und schlief seelig!!

Tja, der Flaschenschnuller wurde NATÜRLICH auch gleich konfisziert - auf 'm Nähtisch, wie ihr seht!

Und trotzdem...
es geht erstaunlich gut ohne Schnuller!

Sie fragt zwar jeden Abend, ob sie ihn vielleicht doch wieder haben könnte .... aber,
 wenn wir NEIN sagen, dann ist das OK für sie!

Ich hab' mir viel zu viele Sorgen gemacht!

Vielleicht habe ich intuitiv genau den richtigen Zeitpunkt bei ihr getroffen...

...bin halt doch ein tolles MUTTERTIER!!!!!

Haha!

Und die Flaschen inkl. Schnuller, die wir eh schon seit bald zwei Jahren nicht mehr benutzen, liegen jetzt auch im Müll!



Kommentare:

  1. O000000000000hhhhhhhhhhhhhh dieses Theater kenne ich nur zu gut! Der Große musste seinen damals in den Müll werfen, damit die Müllabfuhr ihn mitnehmen konnte. Und die Kleine bekam keinen mehr als der Nuki durchgenudelt war, den sie als 2. immer für die Nase reiben brauchte.
    Aber ist doch schön, wenn man mal wieder Zeit für sich selber findet und wenn es nur ein paar Kleinigkeiten sind die man näht!
    GGGGLG
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? In den Müll schnmeißen? Ich glaube, daß hätte ich nicht übers Herz gebracht! Also ich meine ... ich hab's natürlich geschafft, aber es die Kleine selber machen lassen...

      Löschen
  2. schnullerthema...meine 7-jährige tochter hat ihren schnuller an der hand, viel schlimmer, den können wir nämlich nicht in den müll schmeißen, der ist immer mit dabei...aber zum glück nuggelt sie nur vor dem tv, beim vorlesen, kuscheln und schlafen...aber trotzdem finde ich das letzte foto herzallerliebst...wunderschön auch die kleinigkeiten die du da gezaubert hast, wäre schon froh sowas zu schaffen aber die arbeit hat mich momentan fest im griff!
    gglg teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll ich dir was sagen..ich hab' als Kind auch am Daumen gelutscht. Und es war mir total peinlich, besonders wenn ich bei Freundinnen übernachtet habe - doch aufhören kam nicht in Frage - bis ich glaube ich 8 war, da hat sich das einfach so ergeben, daß ich irgendwann den Daumen nicht mehr wollte.
      Aber ich kann dich gut verstehen, meine Eltern sind damals auch halb verzweifelt... der Kiefernorthopäde hat sich gefreut: ich war eine gute Kundin!

      Aber du wirst sehen, irgendwann ist der zeitpunkt da, da regelt sich das von alleine!!

      Löschen
  3. Oh das Thema haben wir hier auch, wobei die Kleine erst drei ist...ich hätte ihn trotzdem langsam gerne los... Hoffe, ihr bleibt gesund!
    GLG,
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Auf jeden Fall bist du ein Muttertier, das wirklich ein Talent hat, herrliche Posts zu schreiben ;)
    Deine Näharbeiten finde ich wunderschön!!! Utensilos möchte ich auch mal wagen, ist das nicht soo schwer??? Sehr schöne Stoffe und schöne Webbänder!
    Ach ja, dat Schnullern, nech...! Mit dem Thema lag mir ja die Kinderzahnärztin schon in den Ohren. Aber das kann ich jetzt nicht auch noch in Angriff nehmen, das muss warten :) Schön, dass es so gut bei euch verlaufen ist. Ja, du hast Recht, es wird sich letztendlich alles von alleine ergeben. Und wenn wir dafür eben ein paar Jahre benötigen :)

    Herzliche Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es genial, dass du dem kleinen süßen Mädchen so viel Zeit gelassen hast, wie es braucht. Bist die beste :-)
    Das Obstthema kenn ich, jeder will was anderes....
    Hach, und schön haste genäht, mir gefällt das immer gut! lg

    AntwortenLöschen
  6. Schön geworden, deine Sachen...egal ob weltbewegend oder nicht ;o)...LG vom KLeinenLieschen

    AntwortenLöschen
  7. ♥♥♥♥♥♥<= ALLE FÜR DICH!!!

    danke
    silke♥

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich,wie pfiffig eure Kleine ist und sich klammheimlich einen "Ersatzschnuller" besorgt hat ;o)!Und die Dinge die du da gezaubert hast sind superschön !Ganz viele,liebe Grüße von Petra, die sich schon auf den Einkauf in wundervoller Begleitung morgen freut ;o)!

    AntwortenLöschen
  9. och, da sieht's doch noch überschaubar aus auf deinem nähtisch :) hättest mal bei mir schaun sollen!
    Ich bin doch recht froh, dass meine beiden nie nen Diti hatten! Dafür würde ich gerne mal ein Tochterkind haben, dass rechtzeitig aufs Klo geht, nicht erst wenn's zu spät ist. Ahhhhhhhhh, wird sie das jemals schaffen? Aber man darf ja nicht aufgeben.


    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen