Freitag, 1. Februar 2013

Ein Lächeln oder doch Botox

Der 1.Februar ist der 

Tag des Lächelns




Und ein schlauer Mensch hat einmal gesagt:

Lächeln ist die preiswerteste Art, sein Gesicht zu verschönern.




Also Mädels wer gerade kein Botox zur Hand hat der Lächelt jetzt mal ganz dolle!!!!!!!



Naja, mit Botox könnte es evtl auch ein wenig schwer fallen.

Obwohl wenn man es nur in die Stirn spritzt....???!!

Manchmal wünschte ich mir schon die ausgeprägten 
"Denkerfalten", 
oder sind es die "Kinder-machen-Sorgen-Falten", 
auf der Stirn weg.

Wenn es tatsächlich die "Kinder-machen-Sorgen-Falten" sind, wie soll das noch werden?

Man sagt doch immer:
Kleine Kinder kleine Sorgen, große Kinder große Sorgen.
Vielleicht stimmt es dann auch zu sagen:
Kleine Kinder kleine Falten, große Kinder große Falten.

Oh nein, wie sehe ich dann in ein paar Jahren aus...???

Wie so eine verschrumpelte Weintraube - äh Rosine?

Also entweder Botox oder Dauerlächeln!!

Darf man ab 40 über Botox nachdenken?

Darf man das auch wenn man ansonsten eigentlich ganz "normal" ist.
D.h. 
- sich jeden morgen die Gummistiefel anzieht und mit dem Hund über Wald und Wiesen spazieren     
  geht.
- seinem Kind jeden Morgen am Bus ein "bis-später-Bussi" verteilt, daß die Tochter sich  
  regelmäßig von der Backe wischt
- dem kleineren Kind manchmal immer noch den Hintern abwischt, obwohl es das mit 5 schon selber 
  kann ( aber wie???!!! )
- sich wie ein Schnitzel freut, stundenlang vor dem Spiegel steht und nicht weiß was man anziehen 
  soll, nur weil man einmal im Monat allein mit dem Ehegatten in ein Restaurant geht, daß ein wenig 
  exclusiver ist, als der Italiener im Ort.

etc. etc. eben ganz NORMAL!! 
  
  

Ach was stell' ich euch da für eine Frage?!

Der Post ist mir völlig entgleist...
...ich wollte doch einfach mal in die Runde schmeißen, daß heute der

 Tag des Lächelns 

ist!




Und ganz unabhängig von Lächeln und Botox verlink ich mich noch bei Tina und Holunderblütchen, und zeige dort meine Wochenend- bzw. Freitagsblümchen.

Kommentare:

  1. :-)
    Nur gut, dass hier keiner mit liest, dass Mutti in schweren Fällen durchaus auch mit 7! noch Hintern abwischen kann...
    Und über Botox darf man allerhöchstens erst ab 55 nachdenken....Dann sind die Kinder groß und die Falten tief genug.
    Alle mal lächeln !!!!! lg

    AntwortenLöschen
  2. Ach Annette, ja du darfst ;) Denken und Wünschen dürfen wir doch alles und manchmal reichen Gedanken und derlei Tütteleien doch auch aus und wir brauchen u wollen das in Echt ja gar nicht wirklich ... Nur so ein klitzekleinesbisschen... ;) Ich wünsche die ein blumiges Wochenende,schöne Rosen hast du da ! Lg Nina

    AntwortenLöschen
  3. ;o) dankeschön...und sschon grinse ich komplett...klar darf man...ob man´s macht..?? liebe grüße und dir auch ein schönes wochenende, nico

    AntwortenLöschen
  4. schön, dich zu seh´n :) und danke für deine herrlichen rosen!

    AntwortenLöschen
  5. GRINS! Das Lächeln ist bei mir angekommen oder ist es eher ein breites Grinsen? Ich muss momentan (ab und zu) Kortison nehmen. Meine Töchter haben festgestellt, dass die Wirkung doch ganz ähnlich ist wie Botox. Unglaublich oder? Wenn ich dann wegen vorhandener Ansteckungsgefahr, mit Mundschutz rumlaufe kommen Sprüche wie ... "Ich bin dein Vater!" Ich weiß manchmal nicht ob ich sie liebe oder hasse ;o)))))
    Liebe grüße und ein schönes Wochenende
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Botox und Rosen?
    Ich bevorzuge die Rosen vor Botox:)
    Vielen Dank für die wunderschönen Rosenfotos.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Bilder, bezaubernde Farben und ein toller Text!
    Was will man mehr?!
    Aber sag mal, was ist das für ein hübsches Gefäß, wo Du Deine Blümchen
    drin stecken? Kann man das irgendwo erwerben oder ist das "Made by Annette"?! Gefällt mir sehr, wie alles halt.
    Ich wünsch Dir ein Wochenende so schön wie Deine Bilder
    und schick Dir ganz liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  8. Nein man sollte nicht ab 40 über Botox nachdenken *grins* Das wird irgendwann richtig gruselig! Habe da ein Beispiel im ganz entfernten Bekanntenkreis.... also das heißt Dauerlächeln, eindeutig :)) ♥
    Übrigens deine Rosen, ein Traum!!
    Wünsch dir ein wunderschönes Wochenende,
    alles Liebe Christel

    AntwortenLöschen
  9. Danke für deinen lieben Kommentar. Konnte dir darauf nicht antworten:-( Sunje hat zwar ziemlich viele Teile, ist aber überhaupt nicht schwer zu nähen...glaub mir...ich bin da bestimmt nicht talentierter als andere und hab nie `nen Nähkurs gemacht oder so... Das wird im Ebook super gut beschrieben, alles mit Fotos. Meine Mädels tragen am liebsten Kleider und da ist das einfach perfekt, irgendwie einfach pfiffiger als die anderen Schnitte, die es so gibt. Wünsch` dir `nen schönen Abend,
    LG,
    Marion

    AntwortenLöschen
  10. A very delicate shade of pink. Your rose photos are delightful.

    AntwortenLöschen
  11. Hach, ich mag dein Profilbild. Und die Röschen auch :) Schön fotografiert!
    Zu deiner Frage liebe Annette: also der Trick ist (denk ich mal) immer Schicht für Schicht aufzutragen. NIcht auf einmal die halbe Dose leer sprühen. Ich mach das oft in 4-5 Schritten und lass den Lack dazwischen immer gut antrocknen. So kann nichts laufen :) Hoffe, ich konnte dir damit ein bisschen helfen. Bin gespannt auf deine Sprüh-Projekte! Liebe Grüße, Annie

    AntwortenLöschen
  12. Schöner Post und schöne Fotos !!! Vielen Dank dafür und bis nächsten Freitag, oder ? Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  13. Love the color! Hope you'll find time to visit my entry.

    AntwortenLöschen
  14. Hab dein Printable genutzt... wenn du mal gucken magst: http://schoendingesonnenblume.blogspot.de/2013/02/4213-und-winterbild-tinas-picstory.html

    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen