Dienstag, 8. Januar 2013

Kinderzimmer Wanddeko


Ich finde es ganz wunderbar, daß die gute alte Tapete nun schon seit einiger Zeit ihr wohlverdientes Comeback feiert...

...und ich feier gleich mit - denn der Fantasie sind hier im Kinderzimmer keine Grenzen gesetzt.....



Zum Beispiel mit der Bilderrahmen Tapete, die nur so danach schreit, daß die Kinder kreativ werden:

Taylor&Wood frame wallpaper

....die man fertig kaufen kann oder ganz einfach selber kreiert:

DIY von artfulparents

Doch man muß nicht selber malen, denn Tapeten gibt es in so vielen Farben und Stilrichtungen...


...bleibt nur zu überlegen, welches Motiv:

.....ob Tapetenhaus...

mes caprice belges

foreldre manualen

....Tapetenbaum....

project nursery
Pinterest


....oder gleich eine ganze Tapetenstadt.....

101 wohnideeen

....alles ist möglich.


Und wem das tapezieren zu mühsam ist, ich hab da noch die ein oder andere Idee:


Diese fantastische Bilderbücherwand....

...in groß...

At home with the robinsons

....und klein....
 
Kelly Moore

Eine super Idee, wie ich finde, es sieht aus wie ein buntes Bild und ist zugleich ein Bücherregal.


 .....oder eine Möglichkeit gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche zu fangen:

Die Wand des Kinderzimmers aufhübschen und dem kreativen Malblätterberg der kleinen Künstler Herr werden.

Leider funktioniert hier der Link von Pinterest nicht mehr, d.h. ich kann keine Quelle angeben - aber auf jedenfall stammt die Idee nicht von mir...ich finde sie nur einfach ganz wunderbar!!!

Die einzelnen Kunstwerke der Kleinen einscannen, oder abfotografieren und in einer Collage zusammenstellen und "hinter Glas" aufbewahren..
So sind die Kunstwerke auch noch für die nächsten Jahre gut aufgehoben.


Ganz wundervoll sind auch die Möglichkeiten mit Magnetfarbe

Entweder wird gleich die ganze Wand zur Magnettafel....
Das Wunderweib
RustOleum
 
....oder einzelne Motive, wie hier die Straße.....
houzz

So viele Möglichkeiten ... theoretisch könnte man jede Wand anders dekorieren, aber das wäre wohl übertrieben, außerdem sollte an der ein oder anderen Wand vielleicht auch ein Kleiderschrank und ein paar Regale stehen...

....wohin sonst mit dem ganzen Spielzeug....???....

...na, das schreit ja schon wieder nach einem Post...












.



Kommentare:

  1. Liebe Anette,
    ja wirklich so schön, ich liebe Tapete auch wieder sehr.
    Das hätte ich mir nie mehr vorstellen können, das die Tapete jemals wieder zurück kommt.
    Jetzt bräuchte ich nur auch noch die vielen freien Wände dazu.
    Liebe Grüße Susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Susa,
      du dekorierst doch viel schöner als jede Tapete aussehen kann, deine Wände brauchen nur Susa, keine Tapete ;-)

      Löschen
  2. Liebe Annette,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinen Blog.
    Obwohl die Bilder schon 3 Jahre alt sind gefallen sie mir immer noch total gut.
    Hier gibts noch mehr zu sehen:
    http://www.bmc-photodesign.de/wordpress/2010/01/31/wie-die-orgelpfeifen/
    Ich hab ja schon auf Lollaswelt mitgelesen. Mehr als stille Leserin ;))
    Den neuen Blog musste ich natürlich sofort speichern.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab gerade mal geschaut .... tolle Bilder allesamt!!!!!

      Löschen
  3. Oh, die Idee mit den eingescannten Bildern von den Minis, aus denen man dann eine Collage machen kann - genial, genial! Danke für die Inspiration, werde ich 100%ig nachmachen. Und eine Magnetwand habe ich mir im letzten Jahr schon über dem Schreibtisch gemalert. lg

    AntwortenLöschen
  4. Die Straße an der Wand ist ja genial!

    AntwortenLöschen